vonSchäuble & Söhne
September, 2006

Das passende Auto zur Uhr …

Dass die Armbanduhren von Schäuble & Söhne perfekt zu Menschen mit individuellem Geschmack passen, beweist ein Zwischenfall vor wenigen Tagen. Auf dem Parkplatz des Verwaltungsgebäudes, in dem sich unsere Design- und Konstruktionsbüros befinden, stand plötzlich ein Porsche mit auffälliger Camouflage-Lackierung – das genaue Gegenstück zu unserem jüngsten Uhrenmodell, der Ludwig Camouflage. Zufall? Natürlich waren Geschäftsführer Gunther Schäuble und Produktdesigner Marc Junghans sofort Feuer und Flamme. Mit gezückter Kamera und einem Uhren-Prototyp ging es hinunter zu einer spontanen Foto-Session mit den beiden sportlichen Modellen. Der Porsche-Besitzer, der mittlerweile seinem belagerten Wagen zu Hilfe eilte, zeigte nach der Aufklärung nicht nur Verständnis, er verliebte sich auf den ersten Blick in die Camouflage von Schäuble & Söhne – und ließ sich sofort das erste Exemplar der limitierten Serie reservieren.
Automatikuhr »Ludwig-Camouflage« >